Expertisen

Ein ergänzender Strang in der Erarbeitung von Impulsen zur Weiterentwicklung der Heimerziehung sind Expertisen zu einzelnen Fragestellungen und Themenfeldern. Die in Auftrag gegebenen Expertisen können Sie hier einsehen und downloaden.

Die Expert*innenrunde diskutiert in ihren Sitzungen, welche Expertisen für die weitere Diskussion von besonderer Relevanz sind und in Auftrag gegeben werden sollen.

Kinder- und Jugendhilfestatistik zur Heimerziehung

In der Auftaktsitzung der Expert*innenrunde am 22. Mai 2019 hat sich die Expert*innenrunde darauf verständigt, dass eine fundierte statistische Datenlage über die Heimerziehung für die weitere Diskussion eine entscheidene Grundlage darstellt.

Die Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik im Forschungsverbund DJI/TU Dortmund wurde damit beauftragt eine Expertise „Analyse von Daten der amtlichen Kinder- und Jugendhilfestatistik zur Heimerziehung“ zu erarbeiten. Themen in der Expertise werden u.a. folgende sein:

  • Analyse der amtlichen Kinder- und Jugendhilfestatistik (KJH-Statistik)
  • Sekundäranalyse amtlicher Daten zu Heimerziehung (Statistischen Bundesamt und Statistischen Ämter des Bundes und der Länder zur amtlichen Kinder- und Jugendhilfestatistik im Forschungsdatenzentrum)
  • Analyse der statistischen Daten zu Kindern und Jugendlichen in der stationären Behindertenhilfe
  • Fachwissenschaftliche Interpretation der Daten
  • Herausarbeitung von Weiterentwicklungsbedarfen der Statistik für Heimerziehung

Die Expertise erscheint Anfang 2020!